FREIZEIT & VEREINE

Freizeitmöglichkeiten

 

Den größten Freizeitwert hat die Gemeinde in der reizvollen Lage und der hohen Wohnqualität. Dies wird besonders spürbar bei erholsamen Wanderungen durch die Feld- und Waldflur. An vielen Punkten bieten sich dem aufmerksamen Wanderer interessante Einblicke auf die Gemeinde und die nähere Umgebung. Von den höheren Lagen der Gemarkung sieht der Betrachter bei guter Sicht die Erhebungen der Schwäbischen Alb. An anderer Stelle sind die Mäander des Neckars erkennbar.

Für die Kinder und Jugendlichen gibt es neben mehreren Spielplätzen auch eine Half-Pipe, eine Beach-Volleyballanlage und eine Streetball-Anlage. Über die Sommerferien hinweg veranstalten die örtlichen Vereine und Organisationen gemeinsam mit der Gemeinde ein abwechslungsreiches Kinderferienprogramm.

Gute Sportmöglichkeiten ergeben sich beim Sportgelände Hintere Wiesen.Schauflo? im Lichtgraben/Neckartal

Für einen gemütlichen Familiennachmittag steht die Grillstelle am Spielplatz Bergwald und das Naherholungsgebiet Lichtgraben, im Neckartal gelegen, zur Verfügung. Im Neckartal - direkt am Neckartalradweg gelegen - befindet sich auch eine Nachbildung eines Holzfloßes. Floße ähnlicher Art wurde bis ca. 1850 von der früheren Einbindestelle im Lichtgraben auf die Reise geschickt. Informationen zur Flößerei in Villingendorf geben zwei Schautafeln neben der Floßnachbildung.

Weitere attraktive Freizeitangebote bieten auch die örtlichen Vereine. Ein umfangreiches Informations- und Bildungsangebot stellt die EB - Erwachsenenbildung jährlich in ihrem Programm zusammen.

 

 

Wandern & Radfahren

Wandern
In Gemeinschaft mit der Gemeinde Bösingen führt ein Netz ausgebauter Wander- und Spazierwege über die Gemarkungen Villingendorf und Bösingen mit Herrenzimmern. Über verschiedene Rundwanderwege lässt sich so die reizvolle Lage des Ortes erkunden.
Kennzeichnung Neckarweg
Ein gut ausgeschildertes Wanderwegenetz rund um die Gemeinde wird auch vom Schwäbischen Albverein betreut und unterhalten. Der Wanderer wird dabei durch die Region geleitet und auch an überregionale Wanderwege herangeführt.

Im Neckartal verläuft zudem der Neckarweg - ein Wanderweg, der vom Neckarursprung in Schwenningen bis nach Tübingen führt.


Radfahren
Zum Vergr??ern ins Bild klickenIn Kooperatin mit den Städten Rottweil und Oberndorf und den Gemeinden Deißlingen, Dietingen, Bösingen und Epfendorf wurde im Sommer 2006 eine neue Radwanderkarte für die Region Oberer Neckar erarbeitet und aufgelegt. Die Radwanderkarte wird ergänzt durch eine Broschüre, die Veranstaltungshinweise, Übernachtungsmöglichkeiten und Freizeittipps zu den Städten und Gemeinden am Oberen Neckar enthält. Der Besucher erhält damit wertvolle Tipps und Hinweise, um die Vielfalt der Natur und die Erholungsmöglichkeiten in der Region kennenzukernen.

Die Radwanderkarte erhalten Sie im Rathaus - Bürgerbüro.


Im Neckartal führt auch der Neckartalradweg vorbei, der in einem Teilstück über die Gemarkung Villingendorf verläuft.

 

 

 

Private Angebote

- Schornsteinfegermuseum  "nicht nur schwarz"
- Just for Fun - Bewegungsförderung und Kinderanimation 

 

 

Freizeittipps aus der Umgebung

Durch die schöne Lage zwischen Schwäbischer Alb und Schwarzwald bieten sich rund um Villingendorf viele reizvolle Ausflugsziele. Über die gute Verkehrsanbindung (Lage an der B 14, ca. 5 km zur Autobahnanschlussstelle Rottweil) sind in kurzer Zeit auch weitere schöne Ziele erreichbar.

Die folgenden Ausflugsziele sind empfehlenswert:
-
Stadt Rottweil, älteste Stadt in Baden-Würrtemberg. Entfernung ca. 6 km
- Tagesfahrt an den
Bodensee, Fahrzeit ca. 1h über A81
- Wanderungen im
Schwarzwald
- Wanderungen auf der Schwäbischen Alb
- Besuch im Europapark Rust
- Fahrt in die Landeshauptstadt Stuttgart. Fahrt ca. 1h über die A81
-
Freilichtmuseum Neuhausen
- Freilichtmuseum Vogtsbauernhöfe