BÜRGERSERVICE

Dienstleistungen A-Z

Bundeserziehungsgeld

Für die ersten drei Lebensjahre eines Kindes kann bei Erfüllung bestimmter Voraussetzung zuerst das Bundeserziehungsgeld und danach auch noch das Landeserziehungsgeld beantragt werden. Nähere Infos erhalten sie bei der L-Bank.

Seit 01.01.2007 wurde das Erziehungsgeld durch das Elterngeld abgelöst.

Frau Monia Hafner [ ]
Telefon: 0741 / 92 98 - 41 Adresse
Fax: 0741 / 92 98 - 49 Öffnungszeiten
 

Antragsformulare sind beim Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung erhältlich.

Um Nachteile zu vermeiden, muss der Antrag innerhalb von sechs Monaten nach Geburt des Kindes gestellt werden.